Wir heiraten – und das wollen wir natürlich richtig feiern. Der Ablauf ist etwas anders geplant als üblich.

14.00 Festlichkeit

Wir beginnen etwas gediegener mit dem ersten Part des Festes und feiern sozusagen auf die Trauung hin. Mit unseren Familien und einem kleinen Kreis von Freunden treffen wir uns um 14.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen in der Rosenau.

Unsere Familien und Freunde sind weit verstreut. Wir haben uns lange nicht mehr gesehen, deshalb gibt es Zeit sich zu unterhalten und auszutauschen. Auch die Bühne ist für zwei oder drei kurze Beiträge geöffnet. Schließen werden wir mit einem leckeren Dinner.

20.00 Traugottesdienst

Zu unserem Traugottesdienst um 20.00 Uhr in der Johanneskirche ist jeder ganz herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst begrüßen wir alle Freunde, die zum Traugottesdienst dazugekommen sind und verabschieden Gäste, die nicht zur Party bleiben möchten.

22.00 Party

Mit den geladenen Partygästen rocken wir bei Kunst, Musik und Tanz die Rosenau. Für Getränke und kleine Häppchen ist gesorgt.

Denn du hast mich erfreut, HERR, durch dein Tun. über die Werke deiner Hände juble ich.
Wie groß sind deine Werke, HERR! Sehr tief sind deine Gedanken. ps92,5f